Die Vereinsmitglieder

 Im Mai 2015 wurde der gemeinnützige Verein „wissenswerkstatt Metropolregion Nordwest e.V.“ ins Leben gerufen, der den Trägerverein der gleichnamigen Bildungseinrichtung darstellt. Gründungsmitglieder sind:

 

 

Vensys Elektrotechnik GmbH

Förderer/Vereinsmitglied

Die Vensys Elektrotechnik GmbH ist ein 2008 gegründetes und mittlerweile weltweit agierendes Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Umrichtersystemen für Wind- und Solarenergie sowie Pitchsystemen für Windturbinen spezialisiert hat. Ziel des Unternehmens ist es, durch den Bau von alternativen Energieanlagen langfristig die Energieversorgung der Gesellschaft zu gewährleisten, auch nach Erschöpfung fossiler Energiequellen.

 

 

Big Dutchman

Förderer/Vereinsmitglied

Das international tätige Unternehmen Big Dutchman konzipiert und realisiert Fütterungsanlagen und Stalleinrichtungen für die moderne Haltung von Schweinen und Geflügel. Hauptanliegen des 1938 gegründeten Unternehmens ist die ökonomische und ökologische Tragfähigkeit seiner Produkte.

 

 

Stelter Zahnradfabrik GmbH

Förderer/Vereinsmitglied

Die Stelter Zahnradfabrik GmbH ist der europaweite Qualitätsführer in der Herstellung von Zahn- und Kettenrädern aus Metall welche unter anderem in Industrieanlagen, Fahrzeugmotoren und Getriebe, sowie in der Energiewirtschaft und Fördertechnik Einsatz finden. Das 1950 gegründete Unternehmen beschäftigt heute rund 370 Mitarbeiter auf einer Werksfläche von mehr als 23.000 m^2.

 

                  

ZF Friedrichshafen AG am Multidivisionsstandort Stemwede

Förderer/Vereinsmitglied

ZF ist ein weltweit führender Automobilzulieferkonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik. Am Multidivisionsstandort Stemwede entwickelt und produziert ZF Fahrwerkkomponenten sowie Achs- und Schaltungssysteme für Fahrzeuge aller namhaften Automobilhersteller. ZF beschäftigt an der Division Pkw-Fahrwerktechnik in Lemförde rund 15.500 Mitarbeiter und zählt damit zu den drei größten Arbeitgebern der Region.

 

 

Dr. Jürgen und Irmgard Ulderup Stiftung

Förderer/Vereinsmitglied

Die Dr. Jürgen und Irmgard Ulderup Stiftung wurde 1983 von Dr.-Ing. Jürgen Ulderup nach einem sehr erfolgreichen Unternehmerleben gegründet und trägt seit dem Zusammenschluss mit der Irmgard-Ulderup-Stiftung im Februar 2009 diesen Namen. Als Unternehmer kannte Dr. Ulderup den hohen Stellenwert einer guten Ausbildung und die Notwendigkeit, die Mitarbeiter während des ganzen Berufslebens kontinuierlich fort- und weiterzubilden. Deswegen ist die Förderung von Aus- und Weiterbildung das Hauptziel der Stiftung.

 

Logo - Diepholz Logo 4c jpg - 27.09.2016 - .JPG  

Stadt Diepholz

Förderer/Vereinsmitglied

Die Stadt Diepholz ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises im ehemaligen Regierungsbezirk Hannover in Niedersachsen. Mit über 16.000 Einwohnern und einer Gesamtfläche von über 100 km2 ist Diepholz die viertgrößte Gemeinde im Landkreis. Seit 1994 gehört Diepholz dem Städtequartett an, zu dem sich die Städte Damme, Diepholz, Lohne und Vechta zusammengeschlossen haben.

 

 

Stadtwerke Huntetal

Förderer/Vereinsmitglied

Die Stadtwerke Huntetal sind ein regionales Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in der Kreisstadt Diepholz. Mit über 100 Mitarbeitern versorgen die Stadtwerke Huntetal Haushalte und Unternehmen mit Strom, Erdgas, Wasser und Fernwärme und betreiben zwei Freibäder und ein Hallenbad. Das 1903 gegründete Unternehmen besetzt neben den traditionellen Geschäftsfeldern auch neue Themen wie Energieberatung, Contracting, Direktvermarktung und E-Mobilität.

 

   

Kreishandwerkerschaft Diepholz/Nienburg

Förderer/Vereinsmitglied

Die Kreishandwerkerschaft Diepholz/Nienburg ist die "Dachorganisation" aller in den Landkreisen Nienburg und Diepholz ansässigen Handwerksinnungen. Hervorgegangen ist die Kreishandwerkerschaft aus einer Fusion der vormals eigenständigen Kreishandwerkerschaften Diepholz und Nienburg. Das organisierte Handwerk in den Landkreisen Diepholz und Nienburg stellt mit seinen rund 1.050 Betrieben und seinen 6.000 Beschäftigten einen maßgeblichen Wirtschaftsfaktor in der Region dar.

 

Logo_VME_Stiftung_300dpi.jpg  

VME-Stiftung, Osnabrück-Emsland
Förderer/Vereinsmitglied

Die VME-Stiftung wurde 2006 als gemeinnützige Stiftung vom ehemaligen Verband- und Elektroindustrie Osnabrück-Emsland (VME) gegründet, um Bildung und Berufsorientierung, insbesondere in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu fördern. Als Bildungspartner stößt die Stiftung Kooperationen von Schulen, Hochschulen und Unternehmen an, und zeigt unter dem Motto ,,Bildung  -  Chancen  - Zukunft" junge Menschen Perspektiven auf. Durch die Fusion von VME und NiedersachsenMetall ( 2011 ) ist NiedersachsenMetall zum Stifter geworden. Die VME-Stiftung kooperiert eng mit den Unternehmen der regionalen Metall- und Elktroindustrie der NiedersachsenMetall - Bezirksgruppe Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim.

 

     

                                    

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren