Wissenswerkstatt eröffnet

 

Jugendliche für Technikthemen begeistern können

Diepholz. Jugendliche für Technikthemen zu begeistern, heißt die Maxime, die sich die Initiatoren der neuen Wissenswerkstatt an der Diepholzer Bahnhofstraße auf die Fahnen geschrieben haben.

Gestern fand dort die offizielle Eröffnung statt. „Der Besuch der Wissenswerkstatt ist für alle Schülerinnen und Schüler eine Bereicherung, weil dort das Selbermachen im Vordergrund steht. Sie untersuchen, experimentieren und können aus Materialien wie Holz und Metall Gegenstände selbst gestalten und ausprobieren. Diese Art des praktischen Lernens ist eine hervorragende Ergänzung zu dem in der Schule grundgelegten Wissen in den klassischen Fächern aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT)“, betonte Andrea Henning, Personalleiterin der ZF-DIVISION Pkw-Fahrwerktechnik gestern anlässlich des Eröffnungsempfanges in der Diepholzer Tanz-Bar.

Aus dem Lemförder Wochenblatt vom 06.05.2015